. .
Echinger Fachbetriebe
MARKTPLATZ

Der Buchtipp: 'Be a little analog'

Der Buchtipp:

Buchtipp für den August 2017, diesmal von Claudia Borst:
 
Julius Hendricks: Be a little analog
Thiele Verlag. 10 €
 
“Entschuldigen Sie, jetzt muss ich Sie doch mal fragen, was Sie da lesen”, sprach mich ein Mitreisender in der S-Bahn an und setzte sich mir gegenüber. Das kleine Buch, in dem ich blätterte und las, hatte mich auf jeder Seite zum Schmunzeln und Lachen gebracht.
Julius Hendricks ist ein junger Autor aus der Generation der digital natives, wie es im Klappentext heißt, was einen erstaunt, denn er fordert den Leser auf jeder Seite zu fröhlich-analogem Handeln auf. Er will “dem digitalen Wahn ein Schnippchen schlagen” und unser Leben um verloren gegangene (Sinnes-)Eindrücke bereichern.
“Öffne morgens als erstes ein Fenster, nicht Windows.”
“Führe eine nächtliche Unterhaltung, bis die Flasche leer ist, nicht der Akku deines Handys.”
“Nutze die Log-out-Funktion deines E-Mail-Postfachs. Du stehst ja auch nicht den ganzen Tag vor deinem geöffneten Briefkasten.”
Ich las dem Mitreisenden vor und wir lachten und redeten zusammen. In Feldmoching stieg ich aus und schmunzelte noch immer: das - übrigens sehr bibliophil gestaltete - Büchlein hatte seine angestrebte Wirkung erreicht. Ein unerwarteter, netter Kontakt war auf leichtfüßige Weise entstanden - ganz analog...
 
Zum Buchtipp Juni

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching